Loading Events

In der Agrar- und Ernährungswirtschaft sind enorme Digitalisierungsanstrengungen im Gange. Landwirtschaftliche und gartenbauliche Unternehmen produzieren täglich nicht nur eine enorme Menge an Produkten, sondern auch immer mehr Daten. Es ist allgemein bekannt, dass diese Daten nur dann einen Wert haben, wenn sie geteilt, zusammengeführt und dann in nützliche Anwendungen oder Ratschläge umgewandelt werden.

Aus diesem Grund positionieren sich in der gesamten Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Verbraucher, sowohl traditionelle Zulieferer wie Maschinenbauer und Agrochemiker als auch neue Akteure zu diesem Thema. Die Datenwirtschaft ist für sie ein neuer Wachstumsmotor. Sie setzen digitale Tools und neue datengesteuerte Anwendungen ein, die als Endnutzer nicht nur Landwirte oder AgriFood-Unternehmen, sondern auch die Verbraucher ansprechen. Um diese Datenrevolution in naher Zukunft auszubauen und optimal zu nutzen, ist die Bereitschaft zum Datenaustausch zwischen allen Partnern der Agrarnahrungsmittel-Lieferkette von entscheidender Bedeutung, um weiterhin innovativ zu sein.

Das Gaia-X-Framework ermöglicht die Schaffung eines souveränen und föderierten landwirtschaftlichen Datenraums, der vertrauensvoll und in großem Maßstab eingesetzt werden kann. Darüber hinaus bündelt das Gaia-X-Framework bestehende Dateninitiativen und gewährleistet die gemeinsame Nutzung von Daten über die gesamte Lieferkette vom Bauernhof bis zum Teller. Der europäische Agrardatenraum kann also in der Tat kein isolierter Datenraum sein, denn Landwirtschaft und Lebensmittel sind nicht isoliert, sondern mit anderen Bereichen wie dem öffentlichen Sektor, Energie, Mobilität, Gesundheit usw. verbunden.

In dieser Veranstaltung sollen die gemeinsamen Bedürfnisse und Herausforderungen verstanden und definiert werden, wie Gaia-X dabei helfen kann, die Schritte in Richtung gemeinsamen landwirtschaftlichen Datenraum zu unternehmen.

Weiter Informationen sowie die Agenda:

 

Hinweis: Das Event wird in englischer Sprache abgehalten

Go to Top